Hi, ich bin Gino

Gino

Wohnt in: Kviteseid / Norwegen | Alter: 10 Jahre

Geschlecht: Männlich | Gewicht: 12 kg

Spitznamen: Gino , Mochacino

Rasse: Labrador Retriever

Gib Gino 1 Knochen Mhmm... Danke! Hier können Sie das Tier Gino wegen unzulässiger Inhalte melden. Du hast das Profil von Gino als unangemessen gemeldet. Hier können Sie eine Nachricht an Gino senden. Gino als Freund hinzufügen. Besuche Ginos Besitzer veraleske Hier kannst du eine Postkarte verschicken. Dieses Tier meiner Favoriten-Liste hinzufügen




Neuer Tagebuch-Eintrag von Gino


09.02.2014
09.02.2014 15:45

Hallo meine Freunde! Ich bin endlich in Norwegen in meinem neuen Zuhause angekommen! 

Ja aber meine Eltern haben mich persönlich abgeholt!!! Ich wusste ja erst gar nicht das es meine neue Eltern sind. Ich war ja zum Schluss bei Jeannette, die aber ein kleines Baby hat. Ja und da war auch einiges Durcheinander weil sie mitten im Umzug steckte.

Dann einen Tag musste ich zum Tierarzt. Ja und welch eine Überraschung, das war die Frau Doktor Barich!!! Sie ist total lieb , bei ihr kann man ohne Leine in der Prxis umherlaufen.Und frau Barich hat mich doch als Welpe schon immer untersucht!!!  Da bekam ich erst mal eine Wurmkur und wurde untersucht. 

Dann wieder zurück nach Jeannete. Dann musste Jeanette immer wieder mit meinen neuen Eltern aus Norwegen telefonieren.  Warum? Der Mann der mich nach Oslo bringen sollte , entpuppte sich als "Betrüger" ...ein Umzugsunternehmer der zwar Geld kassieren konnte, aber nicht seine Versprechen einhielt. Das war ein Schock für meine Eltern in Norge.Zum Glück hatten sie kein Geldfür meinen Transport vorab bezahlt, den er meldet sich überhaupt gar nicht mehr! So beschlossen meine Eltern mich persönlich abzuholen , damit auch wirklich alles gut verläuft! Das dauerte dann ein paar Tage und da standen sie nun bei Jeannette im Wohnzimmer. Ich hab natürlich nichts verstanden...mein Schwänzchen zog ich komplett ein. Ich vor lauter Angst mach ich dann auch schon mal Pipi... :-((

Aber ich traf meine Schwester Pauline wieder!!!! Welche eine Freude!!! Wir spielte mitten im Wohnzimmer wild umher! :-)

Dann hat mich mein Herrchen (was ich da noch nicht wusste) an die Leine genommen. Wir sind ins Auto und Pauline und ich wurden auf dem Rücksitz des Autos mit Hundegurte angeschnallt. Kein Käfig!!! Nein wir durften auf unseren kuscheligen Decke uns breit machen auf dem Rücksitz eines VW Passats. COOL! Aber ich hatte wie immer etwas Angst.

Erst sass ich da ganz klein in meiner Ecke..meine Schwester hingegen machte sich richtig breit. Denn für sie war es auch etwas Neues. So bequem Auto fahren , nur weil Gino mit fahren darf??? :-))

So wir fuhren dann wieder zur Frau Barich. Denn meine verabreichte Wurmkur war für die Einreise nicht mehr gültig. Jetzt waren alle bei Frau Barich. Mein neues Frauchen hat auch noch Fragen an Frau Barich gehabt, wegen meinem Pipi machen. Sie meinte aber, wenn ich verstanden hätte das ich bei neuen Eltern bin und eine neue Umgebung habe , vermittelt bekomme das an mich doll lieb hat, dann würde ich auch die Angst verlieren. Das waren tolle Nachrichten!!!

Dann ging es erst mal auf die Autobahn..man war die Strecke lang !! Erst mal bis Hamburg! Aber mir ging es nicht so gut. Ich musste 2 x spucken. :-(

Dann haben wir eine Pause gemacht bei dennis und Ronja , vom Frauchen der Sohn mit Verlobten! Die haben Hasen!!!!!!!!!!  Yeah war das toll!!! Aber ich kamm nicht dran , wollte doch nur spielen.  Na ja dann war Schlafenszeit Aber ich konnte mich doch nicht vom Hasenkäfig trennen! Was hat mein Frauchen gemacht ? Sie nahm mich an die Leine und ich konnte nicht mehr zum Käfig! Komisch!! Keiner schrie mich an!!! Ich war verdutzt!!! Na ja , ich bin dann mal aufs Bett gehüpft zum Schlafen. Pauline lag auf dem Teppich. Sie hat die Hasen gar ncht interessiert! Aber auch das ging nicht lange gut auf dem Bett, ich durfte nicht im Bett schlafen. Na ja verstehen kann ich das jetzt schon, denn dann wäre Pauline ja auch im Bett. Dan brauch mein Frauchen ja kein Bett mehr ...grübel...

Nachts um 3.30 Uhr ging es wieder auf die Autobahn. Oh Mann wieder soo lange fahren...war schon ganz benebelt...und schlief nur die ganze Zeit. Zwischendurch haben wir natürlich Pause gemacht. 

Dann fuhren wir auf eine Fähre...ich und seekrank? Keine Ahnung! Pauline nahm es locker.

     
  

Ginos Statistiken

  • 5
Besucher: 11
Knochen: 139
Pfoten: 5/5
(7 Bewertungen)

Log Dich ein, um zu bewerten!
     


Über mich gibt es noch nichts Wissenswertes.




Gino's Pinnwand




  • Geschrieben am 2014-02-14 09:10:05 GABY

    Hallo lieber Gino, wir wünschen dir und deinen Lieben einen schönen Valentinstag. <a href="http://www.dreamies.de/" target="_blank"><img src="http://img20.dreamies.de/img/511/b/xj8op2xidno.gif" border="0"></a> Lass es dir gut gehen. Auch ein schönes Wochenende für euch. Liebe Schlabbergrüße aus dem RBL von Daisy, Henry und Molly.
    Unangemessener Kommentar Der Kommentar wurde gemeldet




  • Geschrieben am 2014-02-14 08:34:36 GABY

    Guten Morgen lieber Gino, na hast du dich schon etwas eingewöhnt? <a href="http://www.dreamies.de/" target="_blank"><img src="http://img1.dreamies.de/img/477/b/gkxp34fg44z.gif" border="0"></a> und auch ein schönes Wochenende für dich und deine Lieben das wünscht dir dein Freund Kater Mohrle.
    Unangemessener Kommentar Der Kommentar wurde gemeldet




  • Geschrieben am 2014-02-07 17:51:15 GABY

    Hallo mein lieber Freund Gino <a href="http://www.dreamies.de/" target="_blank"><img src="http://img28.dreamies.de/img/754/b/71drk8mkj2e.gif" border="0"></a> Ich wünsche dir und deinem lieben Frauchen sowie allen euren Vierbeinern ein schönes Wochenende. Ein paar Leckerchen habe ich euch auch in die Körbchen gelegt. Liebe schnurrige Grüße von deinem Freund Mohrle.
    Unangemessener Kommentar Der Kommentar wurde gemeldet





     

Weitere zooclub-Tiere

     
  
teefje sasha en reutje fudge
Charlie
Evangelie Van De Lentamel
Conner
Nikita